Interview zum Thema Altersvorsorge für Heilpraktiker

Vorsorgen fürs Alter mit dem Versorgungswerk
Die Mediengruppe Oberfranken als Herausgeberin vielfältiger Fachartikel und Bücher rund um das Gesundheitswesen, beleuchtet aktuell die Situation der Altersvorsorge für Heilpraktiker. Hierzu interviewt sie Robert Zellerer, den Anbieter des „Heilpraktiker Versorgungswerks“.
Das Heilpraktiker Versorgungswerk wurde aus der Not heraus geboren, da es vielen Heilpraktikern im Laufe eines Geschäftsjahres nicht möglich ist monatlich einen hohen Betrag für die eigenen Rentenvorsorge beiseite zu legen. Das Versorgungswerk gibt Heilpraktikern die Chance mit einem niedrigen Monatsbeitrag (ab 10,- €) und einer optionalen Zuzahlung am Jahresende die eigene Altersvorsorge selbst zu gestalten.
Das Besondere dabei ist, dass sich der Staat an Ihrer Rentenvorsorge beteiligt: denn die Beiträge werden heuer bis zu 88% steuerlich angerechnet, d.h. Ihre Steuerlast sinkt spürbar!

Hier finden Sie das komplette Interview.

Alle Details zur Altersvorsorge können Sie jetzt auf unserer Seite zum Versorgungswerk nachlesen und sich selbstverständlich persönlich von den Experten des Heilpraktiker Versorgungswerkes beraten lassen.

ODER holen Sie sich jetzt Ihr unverbindliches Angebot zu Ihrem individuellen Heilpraktiker Versorgungswerk ein:

Angebot anfordern