Heilpraktiker sind

Beleuchtet wurde das Gefahrenpotential der Heilpraktikerbehandlung im Rahmen eines Interviews, welches das Pressebüro JWS mit Robert Zellerer von der Continentale Zellerer Versicherung führte.
Analysiert wurden die Schadensfällen bei der Continentale Versicherung, die im Rahmen der Behandlungstätigkeit von Heilpraktikern entstanden sind.

Die Continentale Versicherung versichert mehr als die Hälfte der 47.000 bundesweit tätigen Heilpraktiker!
Das Zahlenmaterial zeigt, dass die Gefahrenlage äußerst gering ist. Die Heilpraktiker-Risiken werden in der Schadenstatistik des Versicherungsverbundes nicht einmal als eigener Punkt ausgewiesen. In den 35 Jahren Versicherungs-Tätigkeit für Heilpraktiker wurde der Versicherungsbeitrag der Berufshaftpflichtversicherung, die etwaig Behandlungsschäden deckt, nahezu halbiert! Ein eindeutiges Indiz, dass es kaum Behandlungsschäden gibt.

Wir unterstützen weiterhin den Berufsstand der Heilpraktiker!

Hier das Interview zum Nachlesen (PDF-Download)

Möchten Sie auch Ihre Stimme PRO HEILPRAKTIKER abgeben?

Dann sind Sie beim Wirtschaftsbündnis genau richtig!

Wirtschaftsbündnis Naturheilkunde